• WAKE UP Team

Film-Tipp #1: Ernährung beeinflusst unsere Gene

Aktualisiert: Feb 17

Dass unsere Ernährung unsere Gesundheit beeinflusst, das wissen wir längst. Aber dass wir durch unser Essverhalten aktiv unsere DNA beeinflussen können – wer hätte das gedacht?


"Wir sind nicht die starre Marionette unserer genetischen Informationen,“ stellt Prof. Thomas Jenuwein vom Max-Planck-Institut für Epigenetik fest. „Wir können wirklich mitsteuern – über unsere Ernährung, über unser Verhalten, über unsere Umwelteinflüsse (…)."


So lautet die revolutionierende Entdeckung der Wissenschaft, die eine der Ur-Fragen der Menschheit auf den Punkt bringt:


Was macht uns zu dem, was wir sind: Unsere Gene oder unsere Umwelt?


Sendung: Quarks & Co. | Mach was aus Deinen Genen! | WDR | 43:05 Min. | Verfügbar bis 25.04.2022


Film-Tipp #2: Rotes Fleisch beeinflusst unsere Gene


1kg Fleisch isst im Durchschnitt jeder Bundesbürger – und damit doppelt so viel wie empfohlen. Laut neusten Forschungsergebnissen wurde entdeckt, dass rotes Fleisch zu einem erhöhten Darmkrebsrisiko führt.


Im Stoff, der dem Fleisch seine rote Farbe verleiht, steckt die Gefahr: Häm-Eisen. Das zeigt die neuste Forschung von Prof. Pablo Steinberg vom Max Rubner-Institut. „Das Häm-Molekül hat eine Bindung zu einem Eisen-Atom und man geht davon aus, dass diese Struktur für besonders Krebs fördernde Ereignisse im Darm (…) zuständig sein könnte.“


Sendung: Visite vom 9.2.2021 | NDR | 59 Min | Verfügbar bis 09.02.2022

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Visite-die-ganze-Sendung-09022021,visite19404.html

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
WAKEUP_Logo_RGB_ohne_Zusatz_gruen.png